News

        ältere

 

N E W S

vom 8.1.2018

 

 

Zwei Siege am Wochenende !!

2. Bez.- Liga Herren: Colditz - Geithain 9: 6
Zum Auftaktspiel der Rückrunde empfing die 1.Colditzer Herrenmannschaft den Tabellendritten aus Geithain. In der Hinrunde hatte der TTC, fast schon sensationell gewonnen. Trotzdem blieb die Favoritenrolle dennoch auf Seiten der Gäste
Colditz musste mit zwei Ersatzspielern antreten und auch auf Geithainer Seite fiel einer der stärksten Spieler (G. Fließbach) kurzfristig aus. Die Gastgeber stellten kurzfristig ihre Doppel um, was riskant war, aber am Ende belohnt wurde. Denn es gewannen Kreutzahler / Leuschel (3:1 gegen Andrä / Neuhaus) und Gaudlitz / Arnold T. (3 :0 gegen Veig / Fiedler ) zwei der Auftaktdoppel. Die folgenden Einzelspiele verliefen ausgeglichen und kein Team konnte sich entscheidend absetzen. Einzige Überraschungen in der ersten Spielrunde waren der klare Erfolg von Th. Kreutzahler (3:0 gegen Th. Andrä ) und andererseits die klare Niederlag von I. Gaudlitz (0:3 gegen C. Veig). Die 2 Colditzer Ersatzspieler schlugen sich super, F. Quedenbaum gewann 3 : 0 gegen K. Fiedler und auch der hoffnungsvollste Nachwuchsspieler des TTC, T. Arnold, spielte gegen H. Neuhaus auf Augenhöhe, musste sich aber am Ende knapp 1 : 3 geschlagen geben.
Mit einer hauchdünnen 5:4 Führung ging es anschließend in die zweite Spielrunde und die Gastgeber konnten das Kunststück vollbringen, beide Spiele im oberen Paarkreuz für sich zu entscheiden. Dabei ist der Erfolg von M. Leuschel (3:1, -9, 6, 10, 10 gegen L. Bellmann) besonders erwähnenswert. Der TTC führte nun mit 7:4, brauchte jedoch mindestens noch einen Punkt zum angestrebten Remis und auch die Gäste wollten zumindest einen Punkt mit nach Hause nehmen. Dem entsprechend waren die folgenden Spiele im mittleren Paarkreuz heftig umkämpft. I. Gaudlitz verlor 1:3 gegen Th. Andrä , während Th. Kreutzahler knapp 3:2 gegen C. Veig gewann und Colditz damit den erhofften 8. Punkt bescherte. Die beiden letzten Spiele mussten nun entscheiden, ob das Entscheidungsdoppel gespielt wird oder nicht. Die Gäste verkürzten noch einmal auf 6 : 8, da hier der Colditzer F. Quedenbaum mit der schnellen Spielweise von H. Neuhaus nicht zurecht kam ( 0 : 3). Alle Last lag nun auf dem jungen T. Arnold, der dies jedoch gut löste und sicher 3:0 gegen K. Fiedler gewann. Damit stand am Ende wieder ein Erfolg der Colditzer, der durchaus verdient war, aber nicht erwartet wurde. Beste Spieler auf Colditzer Seite waren hier M. Leuschel und Th. Kreutzahler. Bei den Gästen überzeugte vor allem H. Neuhaus, der ohne Einzelspielniederlage bleiben konnte.
Colditz: M. Leuschel 2,5 , A. Dietrich 1 , I. Gaudlitz 0,5 ,Th. Kreutzahler 2,5, F. Quedenbaum 1, T. Arnold 1,5
Geithain: L. Bellmann 1,5, Th. Juhlemann 0,5, Th. Andrä 1, C.Veig 1, H. Neuhaus 2, K. Fiedler

Bezirksliga Damen : Holzhausen II - Colditz 1 : 13
Die Damenmannschaft des TTC fuhr zum Rückrundenstart zur 2. Mannschaft nach Holzhausen. Die Colditzerinnen waren auch diesmal wieder in der Favoritenrolle und wurden dieser am Ende auch gerecht. Beide Mannschaften traten in Stammformation an. Den Gastgeberinnen gelangen zu Beginn zwar einige Satzgewinne, doch ernsthaft gefährden konnten sie die TTCerinnen nicht. Erst beim Zwischenstand von 7:0 für Colditz gab es zwei Spiele die heftig umkämpft waren und durchaus auch für die Holzhausenerinnen positiv hätten enden können. Am Ende gewannen dann doch K. Dietrich 3:2 gegen D. Hentschel und H. Ronniger 3:2 gegen E. Hänel. Der TTC gab in der Folgezeit nur noch ein Spiel ab (A. Dietrich 0:3 gegen D. Hentzschel) und zum Schluss stand ein verdienter Erfolg.
Colditz spielte mit: A. Heinig 3,5 , K. Dietrich 3,5, A. Dietrich 2,5, H. Ronniger 3,5